Hier kommt ein neuer Schreib-Impuls für Dich – den Du auch gut zu Deinem Abendritual machen kannst. Aufzuschreiben, wofür Du dankbar bist, worauf Du stolz bist und worauf Du Dich am nächsten Tag freust, ist nicht nur ein guter „Zeitanhalter“, sondern auch eine höchst wirksame Methode, Dankbarkeit und Achtsamkeit zu trainieren. Mit der Zeit wirst Du merken, wie sehr Dich dieses kleine Ritual, das nicht viel Zeit kostet, entspannt, stärkt und glücklich macht.

Wie immer gilt: Schreib einfach auf, was Du in Dir hörst, achte nicht auf Wortwahl, Rechtschreibfehler oder Ähnliches. Du schreibst diesen Text nur für Dich! Viel Freude dabei!