Kreativität, Kraft und Klarheit finden

Ich wandere und schreibe mit Dir. Doch meine Schreibwanderungen sind mehr als die Summe dieser Teile! wandern und schreiben ist intensiv und entspannend, albern und ernst, kreativ und wahrhaftig. Es eignet sich für alle, die

  • ihre eigene Kreativität (wieder-)entdecken wollen.
  • ihren Ressourcen und Kraftquellen auf die Spur kommen möchten,
  • innere Klarheit gewinnen wollen,
  • ein erfüllteres und bewussteres Leben führen wollen,
  • sich und ihr Leben verändern wollen,
  • ihre Achtsamkeit schulen
  • oder sich erholen wollen.

Lies hier, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bisheriger Schreibwanderungen sagen. Und hier findest Du meine nächsten Schreibwanderungen-Termine (und die Preise).

Das erwartet Dich bei wandern und schreiben

Ich nehme Dich mit auf den Weg zu Dir selbst – wandern und schreiben ist eine gemeinsame Wanderung, eingerahmt und unterbrochen von Phasen, in denen Du schreibst, zuhörst und Dich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern austauschst. Auf der Wanderung führe ich Dich über abwechslungsreiche, reizvolle Wege. Du kannst Dich ganz der Bewegung, der Landschaft und Deinen Gedanken überlassen. Bei den Schreibstopps gebe ich Dir Impulse, die Du aufnehmen, verwandeln oder einfach beiseite lassen kannst. Du schreibst auf, was in Dir ist. Die Themen bringst Du bereits mit! Wir arbeiten in einem wertschätzenden, vertrauensvollen Gruppenklima. Der Austausch untereinander vertieft, was Du über Dich erfahren hast, und fügt dem weitere Facetten hinzu.

Meine Scheibwanderungen sind allerdings keine literarischen Schreibwerkstätten! Ich werde weder Deine Texte bewerten noch an ihnen weiterarbeiten. Es zählt nur, dass Du Worte für das entdeckst, was in Dir ist. Diese Worte aufzuschreiben und nach der Wanderung mit in den Alltag zu nehmen, bringt Dir mehr Klarheit, mehr Energie, mehr Lebendigkeit. Und noch etwas ist mir wichtig: Mein Angebot ist nicht therapeutisch und ersetzt keine Therapie!

Ist wandern und schreiben etwas für Dich?

wandern und schreiben-Schreibwanderungen dauern einen halben Tag, einen ganzen Tag oder ein Wochenende. Dabei sind wir durchaus einige Stunden auf den Füßen, mit Schreibstopps und Erholungspausen. Ich passe das Wandertempo der Gruppe an. Manchmal geht es auch bergauf! Wer mitwandern möchte, sollte also ein bisschen Begeisterung für moderate Anstrengung und geeignetes Schuhwerk mitbringen. Schreiberfahrung brauchst Du nicht – dafür aber Offenheit für andere und Dich selbst.

wandern und schreiben-Schreibwanderungen finden derzeit im Neandertal, in der Eifel und im Bergischen Land statt – oder auf Nachfrage auch bei Dir vor Ort. Schau bei den aktuellen Terminen, ob es ein Angebot in Deiner Nähe gibt!

#stadtschreiben: wandern und schreiben in der Stadt

Eine kleine kreative Auszeit zwischendurch: ein paar Schritte gehen, hinsetzen, sich umschauen, wahrnehmen, was ist, und dann aufschreiben, wozu der Ort Dich inspiriert: Das ist #stadtschreiben. Wir treffen uns für ein bis zwei Stunden an einem schönen Schreibplatz in Düsseldorf (je nach Witterung draußen oder drinnen), Du bekommst unterschiedliche Schreib-Impulse und kannst Dich anschließend mit der Gruppe dazu austauschen. Aktuelle Termine und Treffpunkte gibt es hier.

wandern und schreiben für Firmen

Walk Your Mind – die Ideen-Wanderung

Wer den hektischen Anforderungen des (Arbeits-)Alltags genügen muss, ist gedanklich oft wie gelähmt, wenn es darum geht, neue Ideen für seine Kunden zu entwickeln, das eigene Geschäftsmodell weiter zu verbessern oder Abläufe zu optimieren. Dazu müsste man den Kopf freikriegen. Luft holen. Zur Ruhe kommen.

Zieh doch mal die Wanderstiefel an – Du wirst staunen, was Dir draußen und unterstützt durch verschiedene Schreibübungen alles einfällt! Hier findest Du mehr Informationen zu meinem Angebot für Firmen

nach oben