Dorothee Köhler

Dorothe Köhler www.wandernundschreiben.deIch bin Germanistin und Kulturanthropologin und arbeite als Texterin für Unternehmenskommunikation, Sachbuchautorin und Ghostwriter. Wenn ich nicht am Schreibtisch sitze, dann ziehe ich die Wanderschuhe an und bin in Mittel- und Hochgebirge unterwegs. Durch das Wandern erlebe ich immer wieder, wie sich nicht nur mein Körper, sondern auch mein Geist in Bewegung setzt. Die Gedanken aufzuschreiben, die sich dann in mir formen, lässt mich erkennen, wo der Schuh drückt und wo es für mich weitergeht – um mal im Bild zu bleiben. ;-) Am allerschönsten ist es, auf diese Touren andere Menschen mitzunehmen und mit ihnen das zu teilen, was jeden von uns bewegt.

2015 habe ich die Ausbildung als zertifizierte Leiterin für Literarische Werkstätten und Poesie- und Bibliotherapie am Fritz-Perls-Institut in Hückeswagen abgeschlossen. Dort lernte ich, wie ich andere Menschen darin anleite, Schreiben als Mittel zur Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen. Hier gibt es die Abschlussarbeit zu lesen – mit einer intensiven Beschreibung der Chancen und Herausforderung von Schreibwerkstätten in der Natur.

Danke, liebe Sibylle!

Das Konzept von wandern und schreiben habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin und Netzwerkpartnerin Sibylle Mühlke 2012 entwickelt und bis Mitte 2016 auch gemeinsam mit ihr umgesetzt. Seither konzentriert sich Sibylle auf Schreibworkshops, die nicht nur auf die Kombination von Wandern und Schreiben setzen, sondern ein breiteres methodisches Spektrum haben, und ich führe wandern und schreiben alleine weiter. Danke, liebe Sibylle, für Deine kreative Energie, Deine Zeit und unsere schönen gemeinsamen Wanderungen!